Trainingslager in Hannover vom 22.-24. Juli

In Hannover fand von Freitag bis Sonntag ein deutsches Trainingslager unter der Leitung von Etienne LeBoulanger statt, einem erfahrenen französischen Spieler. Insgesamt 25 Teilnehmer zelteten im Volksbad Limmer und konnten sich Freitag, Samstag und Sonntag über viel Wasserzeit an der frischen Luft freuen. Dabei wechselten sich Technik- und Taktikübungen mit kleinen Testspielen ab. Die Teilnehmenden kamen aus Heidelberg, Berlin, Elmshorn, Hannover und München und deckten damit fast alle deutschen Städte ab, in denen Unterwasserhockey gespielt wird.