Deutsches Herrenteam auf dem Mosseltoernooi

Am 7. Oktober fand im niederländischen Dordrecht das hochkarätig besetzte Mosseltoernooi statt. Unter den insgesamt 20 Teams aus vielen europäischen Ländern
war auch eine Auswahl der besten deutschen Männer dabei. Von der Meistermannschaft, dem TCO Weinheim, waren neben Kapitän Toby Scott auch Marc Hänsel und Conrad Wagner am Start. Gleich im ersten Spiel traf die neu zusammengestellte deutsche Auswahl auf einen sehr schweren Gegner, den mehrmaligen (und auch diesjährigen)  Dordrecht-Sieger Brussels UWH, gegen den es eine deutliche Niederlage gab. In den weiteren Gruppenspielen konnte sich das Team deutlich verbessern und erreichte z.B. gegen den Verein von Bundestrainer Paul van den Brakel ein Unentschieden. Dennoch reichte es nur für die zweite Tabellenhälfte im stark besetzten Teilnehmerfeld. Das  überzeugendste Spiel war das Letzte, in dem die Deutschen einen hohen Sieg feiern konnten und somit den 15. von 20 Plätzen sichern konnten. Dennoch waren alle Spieler zufrieden, da das Zusammenspiel während des Turniers immer besser funktionierte und der Teamgeist sich auch von Niederlagen nicht beeindrucken lies. Somit hatten sich auf der Feier alle eine große Extraportion Muscheln verdient.