11. Bud Pig Cup in Budweis

Am 05.05.2018 trafen sich Mitglieder des TCO Weinheims zum traditionellen Bud Pig Cup in Budweis (Tschechien). Sabina Hillebrandt spielte als Kapitänin der deutschen Unterwasserhockey-Nationalmannschaft in der Frauendivision des Turniers, während sich die männlichen Teilnehmer in einem gemischten Team mit Spielern aus Leipzig und Hannover formierten, wobei sich beide Teams mit Mannschaften aus ganz Europa maßen. Das gemischte Team, welches zu einem guten Teil aus Unterwasserhockey-Neulingen bestand, musste sich dabei in der Vorrunde als Gruppe zusammenfinden und dabei gleich gegen starke Teams z.B. den Gastgeber und die ungarische U16-Nationalmannschaft bestehen. Die Niederlagen konnten dabei dank der beiden erfahrenen TCO-Defensivspezialisten Hendrik Herrmann und Conrad Wagner im einstelligen Bereich gehalten werden. In der Hauptrunde zeigte das Team nach einer umkämpften Niederlage beim amtierenden deutschen Vizemeister Munich Marlins dann zwei deutliche Siege, bei der der Mannschaft schöne Spielzüge gelangen. Die beiden abschließenden Spiele gingen verloren, jedoch konnten jeweils Tore erzielt werden, insgesamt eine tolle Entwicklung während des Turniers. Am Ende stand der 13. Platz von 15 Mannschaften.

Den Höhepunkt lieferte jedoch die deutsche Damennationalmannschaft: In den Spielen gegen eine Jugendmannschaft der Münchner und die ungarische und tschechische Nationalmannschaft konnten sowohl Hin- als auch Rückspiel zum Teil sehr deutlich gewonnen werden, was gleichzeitig der Titel für die deutsche Auswahl bedeutete. Besonders das ungarische Team lieferte dabei zweimal einen intensiven Kampf, wobei sich aber die Mannschaft um Sabina Hillebrandt durchsetzen konnte. Für die anstehende Weltmeisterschaft im kanadischen Québec sollte dieser Titel einen nachhaltigen Motivationsschub geben.