TCO

Das Wort „Rugby“ ist  irreführend. UWR ist wesentlich weniger rabiat als der Name vermuten lässt. Zwar handelt es sich um einen Kontaktsport, indem beispielsweise der Ballführende durch aktives Festhalten am Weiterschimmen gehindert werden darf, doch verbietet das Regelwerk gefährliche Angriffe und überhartes Spiel wie Treten nach dem Gegner. Dadurch wird schweren Verletzungen vorgebeugt. Hier ist eine Liste der wichtigsten Regeln aufgeführt:

  1. Man darf einen anderen Spieler nur festhalten, wenn man selbst oder der andere Spieler den Ball führt.
  2. Das Festhalten an der Ausrüstung ist generell verboten.
  3. Weder die Torwarte noch sonst ein Spieler dürfen sich am Korb festhalten.
  4. Der Ball darf nicht über die Wasseroberfläche gebracht werden.
  5. Überhartes Spiel, wie beispielsweise Würgen, Treten und Kratzen ist verboten (UWR darf nur mit kurz geschnittenen Fingernägeln gespielt werden).
  6. Angriffe auf den Kopf sind verboten.

Das folgende Video veranschaulicht diese Regeln:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Infos Ok