TCO

Wieder ein wunderschön sonniger Tag im Schwimmbad. Warum tun wir uns das an? Weil wir heiß darauf sind zu gewinnen. Diesmal konnten wir entspannt ausschlafen, weil unser erster Einsatz erst um 12:30 losging. Würzburg stand als erstes an. Obwohl Würzburg sich im Laufe des Tages schon einspielen konnte und Heimvorteil genoss, hatten sie keine Chance. Recht schnell gingen wir durch ein Tor von Tobias Wronka in Führung, Ansgar Komp erhöhte auf 2:0, nochmal Wronka, der sich erneut zum Tor durchwühlen konnte, und kurz vor Halbzeit setzte Pol Conrad noch einmal nach. Nach der Halbzeitspause ging es nicht mehr souverän weiter, wir kassierten 2 Tore von den frischmotivierten Würzburgern. Die Mannschaft war sich zu sicher und passte nicht mehr so gut auf. Anschließend konnte sich die Mannschaft jedoch wieder sammeln und erhöhte durch Tim Hassel zu einem finalen 5:2 Sieg.

Im zweiten Spiel des Tages traten wir gegen die sehr gut auf einander eingespielten Pößnecker. Sie brachten wieder ihre Brecher mit, die trotz starker Gegenwehr sich immer wieder bis zum Korb durchwühlen konnten und zum Abschluss kamen. Insgesamt gelang es ihnen 4mal die Verteidigung zu durchbrechen. Diese drei Punkte konnten wir also nicht mit nach Hause nehmen.

Als Tagesergebnis gingen wir also mit 3 Punkten nach Hause. Der dritte Tabellenplatz konnte damit behauptet werden. Und nun gucken wir voller Vorfreude auf den kommenden letzten Spieltag.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Infos Ok