TCO

Als Landesmeister Baden-Württemberg reiste das UWR Team in starker Besetzung am 26.05.2019 nach Pforzheim zur Relegation und den Kampf um den Einzug in die zweite Bundesliga Süd. Mit Würzburg und Regensburg traten zwei schwer einzuschätzende Gegner an.

Würzburg - Tabellenvorletzter der vergangenen Bundesliga - sollte sich gleich im ersten Spiel mit uns messen. Ein schnelles Anschwimmen in den ersten Sekunden machte uns Mut, führte jedoch nicht zum gewünschten Ziel. Es folgte ein zähes Tauziehen mit wechselnden Chancen auf beiden Seiten. Letztlich gingen wir mit einem 2:2 in die Halbzeitpause. Vorangegangen waren bereits zwei verwandelte Strafwürfe für beide Seiten.

Die zweite Halbzeit verlief weiter kräftezehrend und spannend bis zum ersehnten 3:2 für uns. In der folgenden Phase kehrte in unserem Team wieder das nötige Selbstbewusstsein zurück und wir konnten die Gegner vor ihrem Korb gekonnt gefangen halten. Eine kleine Unachtsamkeit allerdings brachte uns einen Konter und nochmals den Ausgleich in dieser spannenden Partie. Erst wenige Sekunden vor Schluss erlöste uns ein weiterer Strafwurf und brachte den 4:3 Endstand für den TCO.

Da im weiteren Verlauf des Turniers Regensburg deutlich über die jetzt angeschlagenen Würzburger siegte, stand unser Aufstieg bereits fest. Die Veranstalter und Schiedsrichter konnten also bereits dem wohlverdienten Feierabend entgegengehen und wir entschieden uns noch für ein Freundschaftsspiel gegen unseren zukünftigen Kontrahenten Regensburg. Über den Ausgang wollen wir uns an dieser Stelle ausschweigen, da bei Freundschafts- und Trainingsspielen selten genau mitgezählt wird. Es sei jedoch verraten, dass die nächste Saison mit interessanten sportlichen Herausforderungen auf uns wartet! Beim Ausklang in einem netten Biergarten konnten wir gemeinsam mit den "Ratisbonern" den Aufstieg feiern. Der Tag und der Saisonabschluss waren gerettet.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Infos Ok