TCO

Am 15. November stand der erste Bezirksligaspieltag der zweiten Manschaft an. Mit Unterstützung aus der 1. Manschaft und aus Karlsruhe fuhren wir nach Ulm. Dadurch wurden zwar alle Spiele gegen uns gewertet, aber wir waren spielfähig.

In Ulm standen uns Pforzheim und Bodensee gegenüber. Im ersten Spiel gegen Pforzheim II kassierten wir leider relativ schnell das 0:1. Unter großem Aufwand konnte Achim Bayer noch vor der Pause zum 1:1 ausgleichen. In der Pause konnten wir uns neu sortieren und konnten darauf in der zweiten Hälfte deutlich konzentrierter und vor allem besser zusammen spielen. Das brachte die Pforzheimer konditionell an ihre Grenzen, was zum einen Endstand von 5:3 für Weinheim führte.

Das zweite Spiel gegen Bodensee startete ähnlich unkonzentriert, dies führte leider zu einem Gegentor auf den leeren Korb. Tim Schmitt konnte in einem Konter den Ausgleich erzielen. Kurz darauf konnte Sophie Ritzrau auf 2:1 erhöhen. Danach wurde es chaotisch und wir kassierten trotz einer Auszeit noch 2 weitere Tore. Mit 2:3 ging es in die Pause. In der zweiten Hälfte konnten wir das Spiel drehen und noch 3 weitere Tore erzielen was zu einem Endstand von 5:3 führte.
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Infos